schaut hier mal rein:

  • Facebook

    Ihr findet auch immer aktuelle Beiträge auf unserer Facebook-Seite. Ein Besuch dort ist stets unterhaltsam.


  • was sonst noch los ist in der Gegend

    In unserem Terminkalender findet ihr nicht nur Bulldogtreffen unserer Region, sondern auch Motorradtreffen, Kleintierbörsen und -ausstellungen und andere interessante Veranstaltungen.



  • unser nächstes Bulldogtreffen

    Lest hier alles über die Planungen zum 23. internationalen Bulldogtreffen 2016 in Diersburg auf der Schwimmbadmatt.


  • unsere Schlepper beim Filmdreh

    Schon drei mal wirkten wir bei Filmdreharbeiten mit. Wir sagen euch, welche Filme das waren, welche Erfahrungen wir dabei gemacht haben und wie die Filme geworden sind.

  • Diese Seite auf Facebook mit Freunden teilen:

  • uns ohne Kosten und Mühen unterstützen

    Die Internet-Plattform www.gooding.de ermöglicht es jedem, unseren Verein durch seine Online-Einkäufe zu unterstützen – ganz ohne Mehrkosten. Lest hier wie ihr die Schlepperfreunde Diersburg ohne große Mühen unterstützen könnt.

was bei uns gerade aktuell ist

Wir sind alle paar Wochen mit unseren Schleppern und Wohn- bzw. Bauwagen unterwegs und besuchen Bulldogtreffen in der Gegend. Und bitte verzeiht uns, aber auch wir haben die typische Schlepperfreunde-Krankheit und sind "Schepfli-Schmegger". Wir können es nicht lassen, unseren Kopf vorsichtig in fremde Schuppen zu stecken in der Hoffnung einen Schlepper zu erblicken.

zu neueren News blättern...

23. internationales Bulldogtreffen Diersburg 2016

Unser 23. internationales Bulldogtreffen fand am Freitag, den 06. Mai und Samstag, den 07. Mai 2016 statt. Am Freitagabend heizte die Hard Rock Band "Dust in my hand" den Gästen gehörig ein. Rund um´s Lagerfeuer trafen sich ca. 300 Rockschwoofer zum Plaudern und Feiern.
Am Samstag kamen viele Schlepperfreunde erst nach der Mittagszeit. Das war wohl dem grandios warmem Wetter geschuldet, das viele noch zum Schlepper putzen nutzten bevor sie sich auf den Weg machten. Rund 150 Schlepper fanden sich auf der Schwimmbadmatt ein, reger Betrieb herrschte zwischen den Reihen und es wurde gefachsimpelt und bestaunt. Die Kinder hatten sichtlich Freude bei der Kinderolympiade und den zur Selbstbeschäftigung zur Verfügung gestellten Spielen. Ein Highlight für die Kleinen ist jedes Jahr das Entenrennen im Bach. Man könnte den Eindruck gewinnen, sie hätten die größte Freude, wenn am Ziel dem Enten-Fänger eine entkommt. Da werden die zu gewinnenden Preise schnell zur Nebensache.
In "Saukopf-City" war den ganzen Tag kein Platz länger als eine Minute frei. Nicht nur das betagtere Publikum lies sich die gekochten Sauköpfe und Häxle schmecken. Ein besonderes Flair herrschte in Saukopf-City, das man nicht in Wort fassen kann.
Außerdem durften wir uns über den Besuch der Schutterzeller Bulldogfreunde freuen, die mit 24 Teilnehmern die größte Gruppe auf dem Festplatz stellte. Ein Highlight war wieder der älteste noch laufende Traktor, der Fordson von Helmut Feger der mittlerweile 94 Jahre auf der "Haube" hat. Vom Einachser bis zum gigantischen Fendt durfte man neben historischen auch neuzeitliche Traktoren bestaunen und die Welten der Entwicklung in der Branche auf sich wirken lassen. Gegen Abend bis spät in die Nacht sammelte man sich ums Lagerfeuer und genoss das laue Wetter und die Gespräche im romantisch flackernden Licht des Feuers und lies das 23. internationale Bulldogtreffen auf der Schwimmbadmatt ausklingen.
zum Fotoalbum mit 225 Bilder vom Bulldogtreffen
Zeitungsbericht der Badischen Zeitung
Zeitungsbericht des Offenburger Tageblatts

zu den News aus 2016 und älter blättern...